Boardcommunication

Der Austausch verbaler und non-verbaler Informationen ist elementare Voraussetzung für die Gremienarbeit. Die Spanne der Möglichkeiten reicht von ad-hoc Kontakten via Telefon oder Email über interaktive Beschlussverfahren bis hin zur Recherche in der statischen Dokumentation (also Datenräumen bzw. Virtual Data Rooms).

Im Rahmen des Gremienmanagements müssen hierzu die optimalen Kommunikationswege bereitet werden sowie Zuständigkeiten und Abläufe formuliert sein. Mit einer durchdachten EDV-Lösung können Strukturen abgebildet, Inhalte bereitgestellt, Zusammenhänge transparent gemacht und Gremienprozesse revisionssicher dokumentiert werden.

Die Beteiligten erfüllen mit solcher Unterstützung ihre Bringschuld und Holschuld zur gemeinsamen Informationsgewinnung sowie zur Planung, Durchführung und Protokollierung aller Geschäftsprozesse wie beispielsweise

Durch beschleunigte Kooperation und widerspruchsfreie Informationslage wird letztlich die Effizienz der Gremienarbeit gesteigert.

Wie sich den Anwendern eine gut konzipierte Gremienkommunikation präsentiert, sehen Sie in dieser universellen, komfortablen und sicheren Lösung: